MAXXUS® Ergometer Bike 10.1 Pro

MAXXUS® Ergometer Bike 10.1 Pro

Art.Nr.: 0435
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Produktdetails
MAXXUS Bike 10.1 Pro

statt 1.290,00 €

990,00 €*

inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten
Kostenloser Versand*
ODER

Beratungshotline

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter folgender Hotline zur Verfügung:
06151 / 39735-0**


**Montag - Freitag 9-12 Uhr & 14-17 Uhr

Artikelbeschreibung

Details

MAXXUS® Bike 10.1 Pro - Mehr als nur ein Ergometer* oder Heimtrainer

Sie suchen das perfekte Ganzkörper-Trainingsgerät für zu Hause und das im Sitzen?

Dann hat Ihre Suche hier ein Ende. MAXXUS ist stolz Ihnen das neue Bike 10.1 Pro zu präsentieren. Dieses Fitnessgerät ist mehr als nur ein Ergometer* oder ein klassisches Trimm-Dich-Rad, die beide lediglich die Beinmuskulatur beanspruchen und somit kein effizientes Bewegungs- oder Cardiotraining ermöglichen. Das Bike 10.1 Pro ist von Crosstrainern - einem der effizientesten Cardiogeräte der heutigen Zeit - inspiriert worden. Sie nutzen gleichzeitig Bein- und Armmuskulatur und trainieren so Ihren gesamten Körper, für ein anhaltend positives Körpergefühl und gesteigerte Gesundheit.

  • Sitzendes Ganzköpertraining
  • Gelenkschonende und runde Bewegungsabläufe
  • Bewegungstraining mit angenehm niedrigen (Luft-)Widerstand
  • 16 Bremsstufen für intensives Cardiotraining
  • Einfacher "Schnell-Start" - Trainieren ohne komplizierte Einstellungen
  • 16 Trainingsprogramme für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • 4 wattgesteuerte und 4 herzfrequenzgesteuerte Programme für ein gesundes Training

 

Details und Besonderheiten des MAXXUS® Bike 10.1 Pro

Wenn Sie bis hierher gekommen sind, haben Sie sich einen genaueren Blick auf die Besonderheiten Ihres neuen Bikes redlich verdient.  Wie bereits aufgezeigt, ist die absolute Besonderheit das Ganzkörpertraining im Sitzen! Natürlich weist das "Fahrrad" noch mehr Details auf, die nicht selbstverständlich sind, aber maßgeblich zu einem effizienten, angenehmen und vor allem gesunden Training beitragen.

Die perfekte Einstellung Ihres  MAXXUS® Bike 10.1 Pro ist der erste und wichtigste Schritt für ein ergonomisches und gesundes Training. Aus diesem Grund betrachten wir an dieser Stelle die relevanten Details zur Anpassung des Bikes an Ihren Körper.

Phase 1: Vor dem Training:

Die Höhenverstellung des Sattelrohres ist Stufenlos und somit optimal auf Ihre Körpergröße anzupassen. Tipp: Stellen Sie die Sitzhöhe so ein, dass Ihr Bein in der Streckung nicht ganz durchgedrückt ist!
Auch die stufenlose  horizontale Sattelverstellung dient dazu das Bike auf Ihre individuelle Ergonomie anzupassen. Tipp: Justieren Sie den Sattel so, dass beim angewinkelten Bein Knie und Zehenspitzen in einer Line sind!
Profilierte Pedale und ein fein einstellbarer Pedalriemen sorgen für festen und sicheren Halt Ihrer Füße.  

 

Phase 2: Während des Trainings:

Die innovative Windrad-Technologie bietet einen dynamischen und natürlichen Luftwiderstand. Tipp: Mit zunehmender Umdrehungsgeschwindigkeit nimmt der Widerstand zu, probieren Sie es aus.
Haben Sie Ihren Puls immer im Griff und im Blick. Die Handpulssensoren übermitteln Ihren Puls stetig auf das Display. Tipp: Wenn Sie regelmäßig das Herzfrequenzprogramm nutzen, empfehlen wir einen optionalen Polar Pulsgurt T34.
Auch an heißen Tagen liefert das Belüftungssystems Ihres neuen Bikes erfrischende Abkühlung. Tipp: Nutzen Sie die Belüftung wie es Ihnen passt. Sie können die Lamellen natürlich auch ganz schließen.
Egal ob Sie Ihre Lieblingsserie schauen wollen oder ein Buch lesen, die Tablet-Halterung bietet Halt. Tipp: Schauen Sie dem Wasser nicht beim kochen zu. Mit etwas Ablenkung vergeht die Zeit schneller.

 

Phase 3: Nach dem Training:

Transportgriff: Nach dem Training können Sie Ihr Bike, mit Hilfe des Transportgriffs, einfach wegrollen und verstaue

Das DAMR-System verbindet die Vorteile zweier Widerstandssysteme und ermöglicht somit ein absolut realistisches Trainingsgefühl.

Air-Resistance = Luftwiderstand
Bei diesem Widerstandsystem wird ein mit Luftlamellen versehenes Windrad angetrieben.
Je schneller das Windrad angetrieben wird, umso größer wird der Luftwiderstand.
Somit entsteht für den Trainierenden die Möglichkeit mittels der Trainingsgeschwindigkeit auch den Widerstandslevel zu regulieren. Langsame Trainingsgeschwindigkeit gleich niedriger Widerstand, hohe Trainingsgeschwindigkeit gleich höherer Widerstand.

Magnetic-Resistance = Magnetwiderstand
Bei diesem System wird der Bremswiderstand mittels eines Magneten erzeugt. Über ein elektronisch gesteuertes Regulierungssystem wird hierbei der Abstand des Magneten zur Schwungscheibe variiert. Je näher der Magnet an der Schwungscheibe ist umso größer der Bremswiderstand. Je weiter weg er ist, umso geringer ist der Bremswiderstand. Mittels dieses Bremswiderstandsystems ist es möglich Trainingsprofile, herzfrequenzgesteuerte Programme und Programme mit konstantem Bremswiderstand zu absolvieren.

Die Symbiose aus beiden Systemen ist das DAMR-System und bietet folgende Vorteile:

Air-Resistance:
- individuell angepasster Widerstand im Verhältnis zur Trainingsgeschwindigkeit
- Doppelnutzen des Windrades: Bremswiderstand & Belüftungssystem für den Trainierenden

Magnetic-Resistance

- kontrolliertes Training
- gleichbleibender Bremswiderstand
- Trainingsprofile für abwechslungsreiches Training

Beide Systeme arbeiten nahezu verschleißfrei und absolut gleichmäßig für ein sehr gelenkschonendes Training

Das maximale Benutzergewicht beträgt 150kg.

Technische Daten

Technische Daten

 

 

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Bewertungen